HOLLABRUNN
LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Hollabrunn Aktuell


 

Sporthalle im neuen Look


aa_Sporthalle_Fassaden_Sanierung.jpg

Zur Zeit wird die Hollabrunner Sporthalle einem kompletten Facelift unterzogen, nachdem die Halle samt Außenfassade seit 1976 unverändert das Stadtbild prägte.


Der zuständige Referent Vizebürgermeister Kornelius Schneider hatte schon länger eine moderne Erscheinung der Halle auf seiner Agenda.
Die Sporthalle hatte in den letzten Jahren eine perfekte Auslastung, von der schulischen Nutzung bis zur Weinviertelarena für den UHC, von der Konzert- bis zur Messehalle.

Die Coronakrise war jetzt Auslöser für den Beginn der Sanierungsarbeiten. Wie Betriebsleiter Helmut Schneider betont war mit dem Shutdown auch das Aus für jegliche Veranstaltung in der Halle gekommen. Nach dem 16. März hieß daher die Devise: "Halle zwar leer aber Arbeit gibt es genug"!
In kürzester Zeit wurde das Projekt der Außensanierung in Eigenregie aufgegriffen und befindet sich derzeit mitten in der Umsetzung. Hallenarbeiter, Sportwarte, Techniker und Reinigungskräfte üben sich seither im Umgang mit Schleifpapier und Pinsel. Von der bekannten Fassade in Grün/Orange war in den letzten Jahrzehnten ohnehin ordentlich der Lack abgeblättert.

Das neue Erscheinungsbild in Anthrazit mit Spiegelfolie auf den Fenstern gibt der Sporthalle eine zeitgemäße Optik. Das Hauptportal ist nahezu fertig gestellt, in den nächsten Wochen wird die Halle rundum an das neue Erscheinungsbild angepasst. Somit wurde die Sporthalle dann während der Pandemie ressourcenschonend mit maximaler Eigenleistung saniert.

Foto: Betriebsleiter Helmut Schneider, Bürgermeister Ing. Alfred Babinsky und Vizebgm. Kornelius Schneider

zurück