HOLLABRUNN
LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Hollabrunn Aktuell


 

Gastro-Gutschein statt Weihnachtsfeier


aa_Gastrogutscheine_18112020.jpg

Wie sieht es denn angesichts der Covid-19 Pandemie in diesem Jahr mit der Weihnachtsfeier aus? Diese Frage beschäftigt mit Sicherheit jeden Betrieb im Bezirk Hollabrunn. Die Hygienemaßnahmen, Abstandsregeln und Personenbeschränkungen machen größere Veranstaltungen unmöglich.
Aufgrund der großen Mitarbeiterzahl der Stadtgemeinde wurde auch von Bürgermeister Ing. Alfred Babinsky die Entscheidung gefällt, dass es heuer keine Weihnachtsfeier wie die Jahre zuvor geben kann. Es war für ihn aber ebenso klar, dass die Feier nicht ersatzlos ausfällt und man für die engagierte Belegschaft, die in den letzten Monaten vor viele Prüfungen gestellt worden war, eine Alternative anbieten möchte.



"Mit dem Budget, das für die Weihnachtsfeier eingeplant war, stellen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Gutscheine der regionalen Gastronomie in der Höhe von 20 € zur Verfügung. Diese können in verschiedenen Lokalen in der Gemeinde eingelöst werden - so haben mehrere Lokale etwas davon", stellt Bürgermeister Babinsky die Aktion vor.

Neben dem Dank und der Wertschätzung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, will der Bürgermeister damit ein Zeichen für die Gastronomie in der Region setzen: "Gerade in der Vorweihnachtszeit sind die Lokale durch viele Ausfälle stark belastet. Mit dieser Aktion möchten wir unseren Wirten und Wirtinnen etwas unter die Arme greifen! Ich bin der Meinung, dass dies auch eine Anregung für andere Betriebe in Hollabrunn, in denen heuer ebenfalls keine Weihnachtsfeier stattfindet, sein kann und hoffe, dass der eine oder andere diese Idee aufgreift!"


Das sind die Lokale, in denen die Gutscheine eingelöst werden können:
GH Rammel
GH Reisinger
GH Wagner
GH Graf
GH Wasser, Breitenwaida
GH Baier, Breitenwaida

zurück