HOLLABRUNN
LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Hollabrunn Aktuell


 

Blumenkreuz restauriert


aa_Blumenkreuz.jpg

"Nach fachkundiger Restaurierung ist das Marterl am Rande des Hollabrunner Waldes wieder ein schöner Blickfang", bedanken sich Bürgermeister Alfred Babinsky und die für Kleindenkmäler zuständige Stadträtin Sabine Fasching bei Bildhauer Michael Öllinger für die durchgeführten Arbeiten.

- 23.08.2021
Das sogenannte "Blumenkreuz" aus Kalksandstein steht am Ende des Hubertusweges als markantes Zeichen am Ausgangspunkt vieler Wanderwege im Kirchenwald. Laut Inschrift stammt das Wegkreuz aus der Zeit um 1770 und wurde im Jahre 1932 am jetzigen Standort aufgestellt.
Zuletzt wurde das ohnehin bereits durch Witterungseinflüsse stark beeinträchtigte Kleindenkmal bei Forstarbeiten in Mitleidenschaft gezogen, mit der kürzlich abgeschlossenen Restaurierung - betreut von Bauamtsdirektor-Stellvertreter Dipl.Ing. Jan Sagbauer - kann nun ein weiteres Kulturgut in unserem Stadtbild erhalten werden.


zurück