HOLLABRUNN
LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Hollabrunn Aktuell


 

Dank an FF Hollabrunn


aa_DankeanFF.jpg

Das Aufgabenfeld der Feuerwehr hat sich in den letzten Jahren stark ausgeweitet. Neben dem Brandschutz zählen zu ihren Einsatzbereichen die vielseitigen Aufgaben bei Unfällen und Naturkatastrophen - auch über die Landesgrenzen hinweg.


Am Freitag, den 6. August 2021, alarmierte der Landesführungsstab Feuerwehr die Freiwillige Feuerwehr Hollabrunn mit dem Wechselladefahrzeug und dem Wechselladeaufbau Katastrophenhilfsdienst zu einem internationalen Einsatz nach Nordmazedonien.
Insgesamt 120 Einsatzkräfte aus NÖ und der Steiermark unterstützten den Löscheinsatz der nordmazedonischen Feuerwehreinheiten mit allen Kräften und taktischem Know-how, um eine weitere Ausbreitung der Großfeuer zu verhindern.

Bürgermeister Ing. Alfred Babinsky und dem zuständigen Stadtrat Günter Schnötzinger war es ein Anliegen, sich für diesen Einsatz persönlich bei der FF Hollabrunn zu bedanken: "Die prekäre Einsatzsituation in Nordmazedonien hat uns gezeigt, dass wir uns bei Notfällen stets auf unsere Feuerwehrleute verlassen können, die rund um die Uhr freiwillig und ehrenamtlich im Einsatz sind. Sie opfern viele Stunden ihrer Freizeit und riskieren im Einsatz manchmal auch ihre Gesundheit und ihr Leben, alles zum Schutz und zur Sicherheit ihrer Mitmenschen. Dafür gebührt ihnen unser aller Dank und Respekt!"



zurück