HOLLABRUNN
LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Allgemeine Projektinforma­tion

Programm "INTERREG V-A Slowakei-Österreich 2014 bis 2020" – Ausblick mit Weitblick „VISIO“



information in english

Grundlegende Informationen zum Programm
INTERREG V-A Slowakei-Österreich (2014-2020) unterstützt Aktivitäten zur Entwicklung der Grenzregion in Form einer Zusammenarbeit zwischen österreichischen und slowakischen Partnern. Die slowakisch-österreichische (SK-AT) Grenzregion bietet erhebliche Potentiale zur weiteren Intensivierung der sozio-ökonomischen und institutionellen Integration im Sinne der Schaffung einer wettbewerbsfähigen und starken europäischen Region.

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
INTERREG V-A Slowakei-Österreich (2014-2020) wird aus dem Europäischen Fonds für RegionaleEntwicklung (EFRE) gefördert. Das Ziel der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit (ETZ) imRahmen der Europäischen Kohäsionspolitik dient der Unterstützung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten.

Allgemeine Projektinformationen EU-Projekt

Projektbezeichnung: Ausblick mit Weitblick (VISIO) Kooperationsprogramm: Interreg V-A Slowakische Republik - Österreich
Projektpartner: Stadtgmeinde Hollabrunn - Mesto Holíč Spezifisches Ziel: Stärkung der gemeinsamen Ansätze zur Inwertsetzung des Natur- und Kulturerbes, um zur Entwicklung der Programmregion zu einer attraktiven Tourismusdestination beizutragen
Projektbudget: € 1.197.867,20
EFRE Förderung: € 610.912,27

Projektbeschreibung/Ziele:
Ziel des Projektes VISIO ist die Nachhaltige Etablierung derbeiden Städte Hollabrunn und Holíč auf der touristischen Landkarte der Region Weinviertel - Záhorie und die Attraktivierung als Ausflugs- und Reisedestinationen.
Zur Erreichung des Zieles werden folgende Pilotinvestitionen getätigt:
• Das älteste Gebäude Hollabrunns, die Alte Hofmühle, wird barrierefrei teilrenoviert und so einem breiten Publikum zugänglich gemacht.
• Als Verbindung zum bereits existierenden Aussichtsturm, der Koliskowarte, wird ein Erlebnisweg zu den Themen Wald, Natur und Aussicht errichtet.

Auch in Holíč werden die Themen Weitblick und Mühle in den Pilotinvestitionen aufgegriffen:

• Errichtung einer Aussichtswarte in Form einer Windmühle in Holíč/Hreben, die unter anderem einen Ausblick auf das Weinviertel ermöglicht.
• Die Aussichtswarte liegt in der Nähe der letzten alten Steinmühle in Holíč, diese wird für kulturelle Nutzung betriebstüchtig gemacht.
• Als Teil des Leitsystems in Holíč wird ein Kiosk errichtet, der Touristen und Einheimischen kulturelle und touristische Informationen bereitstellt.

Die Alte Hofmühle und die Steinmühle werden mit Kulturprogramm belebt.

Mit den strategischen Partnern Záhorie Tourismus, Weinviertel Tourismus und Museumsmanagement Niederösterreich wird eine gemeinsame Tourismusstrategie für die Regionen Hollabrunn im Weinviertel und Holíč in der Záhorie erarbeitet, die ein nachhaltiges Nutzungskonzept der Pilotinvestitionen mit einer Kooperationsvereinbarung bis 2025 beinhaltet.

Integraler Bestandteil der Tourismusstrategie soll ausgehend von der Marke Kellerkatze, die in Hollabrunn bereits erfolgreich als touristischer Botschafter eingesetzt wird, die Mačka Záhoráčka, die Záhorie-Katze, sein. Die Marke Mačka Záhoráčka wird eine Destinationsmarke für Záhorie und die Kellerkatze für das Weinviertel bilden. Erhebliche Aufmerksamkeit wird der Bewerbung der Regionen gewidmet.

Weitere Informationen unter: www.sk-at.eu

Kontakt:
Mag. Franz Stockinger
Stadtamtsdirektor
Hauptplatz 1
2020 Hollabrunn
Telefon: 02952 2102 222
Fax: 02952 2102 256

Stock/Zimmer: 1. Stock
stockinger@hollabrunn.gv.at




Program "INTERREG V-A Slovakia-Austria 2014 to 2020" -AusblickmitWeitblick (Pohľad s výhľadom) "VISIO"

Basic information about the program
INTERREG V-A Slovakia-Austria (2014-2020) supports activities to develop the border region through cooperation between Austrian and Slovak partners. The Slovak-Austrian (SK-AT) border region offers considerable potential for further intensification of socio-economic and institutional integration in order to create a competitive and strong European region.

Cross-border cooperation
INTERREG V-A Slovakia-Austria (2014-2020) is funded by the European Regional Development Fund (ERDF). The objective of European Territorial Cooperation (ETC) in the context of European Cohesion Policy is to support cross-border cooperation between Member States.

General project information

Project title: Ausblick mit Weitblick / Pohľad s výhľadom(VISIO) Cooperation program: Interreg V-A Slovak Republic - Austria
Project partner: StadtgemeindeHollabrunn - MestoHolíč Specific objective: To strengthen common approaches to valorisation of the natural and cultural heritage in order to contribute to the development of the program region as an attractive tourism destination.

Project Description / objectives:
The goal of the project VISIO is the sustainable establishment of the two cities Hollabrunn and Holič on the tourist map of the region Weinviertel - Zachorie and the attraction as tourist and travel destinations.

To achieve the objective, the following pilot investments will be made:

• The oldest building in Hollabrunn, the "AlteHofmühle”, will be partially renovated and accessible to a broad public.
• As a connection to the existing lookout tower, the Koliskowarte, an adventure trail will be built on the topics of forest, nature and views.

In Holíč, too, the topics of vision andmill are taken up in the pilot investments:

• Construction of a lookout tower in the form of a windmill in Holíč/ Hreben, which among other things provides a view of the Weinviertel.
• The lookout tower is located near the last old stone mill in Holíč, which will be used for cultural purposes.
• As part of the guidance system in Holíč, a kiosk will be set up to provide tourists and locals with cultural and tourist information.

The "AlteHofmühle” and the stone mill are animated with cultural programs.Together with the strategic partners ZachorieTourismus, "WeinviertelTourismus and Museumsmanagement Niederösterreich”, a joint tourism strategy for the regions Hollabrunn in the Weinviertel and Holíč in the Zachorie will be developed, which includes a sustainable utilization concept of pilot investments with a cooperation agreement until 2025.

An integral part of the tourism strategy will be Mačka Záhoráčka, the Zachorie cat, based on the Kellerkatze brand, which has already been successfully used as a tourist ambassador in Hollabrunn. The brand Mačka Záhoráčka will become a destination brand for Záhorie and the Kellerkatze for the Weinviertel. Considerable attention is devoted to the application of the regions.

Further information: www.sk-at.eu

Contact:
Mag. Franz Stockinger
Municipal Service Director

Main Square 1
2020 Hollabrunn
Telephone: +43 (0)2952 2102 222
Floor / Room: 1st floor
stockinger@hollabrunn.gv.at