HOLLABRUNN
LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Hollabrunn Aktuell


 

Kunsteisbahn wird meisterschaftstauglich


aa_Arbeiten_Kunsteisbahn_092021.jpg

Am Montag, den 6. September starteten die Arbeiten zur Erweiterung der Kunsteislaufbahn. BGM Ing. Fred Babinsky und VBGM Kornelius Schneider verschafften sich nach Baustart gemeinsam mit den Obmännern der ansässigen Vereine Mag. Claus Rihacek (Tennisverein) und Günther Hasenberger (Eislaufverein) einen Überblick.


Baumeister Karl Schrimpl und Abteilungsleiter Mag. Karl Schörg informierten über den zeitlichen Verlauf der Umbauarbeiten. Die Eisfläche wird auf 30 x 60 Meter deutlich wachsen und damit ein meisterschaftstaugliches Eishockeyspielfeld geschaffen. Mit einem straffen Bauzeitplan ist geplant, am 15. November diesen Jahres den Betrieb wieder pünktlich aufzunehmen.

Im Rahmen der Umbauarbeiten wird angrenzend an den Eislaufplatz ein Tennisplatz errichtet, um auch den Betrieb des Tennisvereins nicht einzuschränken. Der bestehende Sportbelag wird auf dem neuen Teil des Eislaufplatzes ebenfalls aufgebracht. Damit wird auch eine Nutzung in der eisfreien Zeit ermöglicht. Sowohl Badegäste als auch die angrenzenden Sportvereine nutzen schon bisher diese Sportfläche für Training und Spiel.

Nach Fertigstellung des Projektes mit Investitionskosten von rund EUR 422.000,- bietet sich den Hollabrunnerinnen und Hollabrunnern ein weiteres attraktives Sport- und Freizeitangebot im Herzen der Stadt.


zurück