HOLLABRUNN
LAGEPLAN WETTER & WEBCAM FACEBOOK

Aussichtsturm am Hreben

Feierliche Eröffnung des Aussichtsturms am Hrebeň

Grand opening of the observation tower at Hrebeň

visio_Aussichtsturm-Hreben_Eroeffnung01.jpg

visio_Aussichtsturm-Hreben_Eroeffnung02.jpg

visio_Aussichtsturm-Hreben_Eroeffnung02b.jpg

visio_Aussichtsturm-Hreben_Eroeffnung03.jpg


Erfolgreiche Bauabnahme des Aussichtsturms am Hrebeň

Successful building inspection of the construction of the observation tower at Hrebeň

information in english

visio_aussichtsturm_hreben.jpg

Im März 2020 begannen die Arbeiten am Bau des "Aussichtsturms am Hrebeň" in der Stadt Holíč / SR /, der eine der Investitionsaktivitäten des Projektes "VISIO" ist. Im Dezember fand die erfolgreiche Bauabnahme. Auftragnehmer des Werkes war das Unternehmen NATRIX VZ s.r.o. aus Ratiškovice / ČR /. Insgesamt wurde also das Werk innerhalb von neun Monaten ab Baubeginn vollendet. Der Bau des Aussichtsturms wurde finanziell aus dem INTERREG V-A Slowakei - Österreich 2014 - 2020 Programm gefördert und vom ERDF-Fonds kofinanziert, ebenfalls aus dem Staatshaushalt der SR sowie aus Eigenemitteln der Stadt Holíč. Die Gesamtkosten der Bauausführung des Werkes betrugen 108 300,00 €. davon hat die Stadt Holíč den Betrag von 23 826,00 € finanziert, das sind 22 % der Gesamtkosten für den Bau des Aussichtsturms. Hauptpartner des Projektes ist die Stadt Hollabrunn, der grenzüberschreitende Hauptpartner die Stadt Holíč.

Der Innenbereich des Aussichtsturms wird von Artefakten aus der Werkstatt des Künstlers Ing. Stanislava Mikovčák dekoriert, der auch Veranstalter des ebenfalls vom "VISIO" Projekt umgesetzten Hammerschmied- und Drahtbindersymposiums gewesen ist, außerdem auch Autor der Projektdokumentation des Aussichtsturms am Hrebeň in Holíč. Auf der Aussichtsplattform des Turms sind zwei Hochleistungsfernrohre installiert, mit denen der Besucher noch schönere Aussichten in die Umgebung genießen kann. Ein Teil der Ausstattung werden auch zwei Panoramainfotafeln sein.

Der neuerbaute Aussichtsturm wird nicht nur den Bewohnern der Stadt Holíč, sondern auch Besuchern und Touristen aus der weiten Umgebung dienen. Sofern es die Situation rund um die Pandemie gestattet, dürfen sich Touristen und Besucher auf eine neue Attraktion der touristischen Sommersaison 2021 freuen!







Successful building inspection of the construction of the observation tower at Hrebeň

In March 2020, work began on the construction of the "observation tower at Hrebeň" in the town of Holíč, which is one of the investment activities of the "VISIO" project. The successful building inspection took place in December. The contractor for the work was NATRIX VZ s.r.o. from Ratiškovice. Overall, the work was completed within nine months from the start of construction. The construction of the observation tower was financially supported by the INTERREG V-A Slovakia - Austria 2014 - 2020 program and co-financed by the ERDF fund, also from the SR state budget and from the city of Holíč's own funds. The total building costs € 108,300. Of this, the city of Holíč financed the amount of € 23,826.00, which is 22% of the total cost of building the observation tower. The main partner of the project is the city of Hollabrunn, the main cross-border partner is the city of Holíč.

The interior of the observation tower is decorated with artefacts from the workshop of the artist Ing.Stanislava Mikovčák, who was also the organizer of the hammer-smith and wire-tie symposium implemented by the "VISIO" project, as well as the author of the project documentation for the observation tower on Hrebeň in Holíč. Two high-performance telescopes are installed on the tower's observation deck, with which the visitor can enjoy even more beautiful views of the surrounding area. Part of the equipment will also be two panorama information boards.
The newly built obeservation tower will serve not only the residents of Holíč, but also visitors and tourists from the surrounding area. If the situation around the pandemic allows, tourists and visitors can look forward to a new attraction in the tourist summer season 2021!